AWID, WatchDog und TAKEDOWN starten das EUROSINT Forum 2018


 

„From Forecasting to Prevention. Perspectives of AI and Data Integration Models supporting security and stability measures. The diverse use cases of the projects WatchDog, AWID and TAKEDOWN.” Mit diesem Vortrag eröffnete Karin Rainer, die Vertreterin der AEI, der Agentur für Europäische Integration und Wirtschaftliche Entwicklung den inhaltlichen Teil des EUROSINT Forums 2018.

Der Workshop zielte darauf ab, relevante Vertreterinnen und Vertreter der öffentlichen Hand sowie Anwendungspartner im Sicherheits- und Informationsbereich rund um den Komplex des Katastrophenmanagement einzubinden. Die Bereiche der Naturkatastrophen, Industriestörfälle sowie kritischer Sicherheitsthemen wurden unter der Querschnittsthematik der Herausforderungen von Vorhersage-Bedarf im Zeitalter künstlicher Intelligenz (AI) und Datenüberfülle diskutiert und betrachtet.

Im Zuge dessen wurden sowohl die nationalen KIRAS-Sicherheitsforschungsprojekte AWID und WatchDog als auch das europäische H2020 Projekt TAKEDOWN im Hinblick auf ihre Perspektiven zur Datenverwendung und Integration von AI betrachtet. AWID, ein Partizipatives, multi-mediales, resilienzfokussiertes Maßnahmen-Konzept zur Prävention von AbWertungs-Ideologien wurde vor allem hinsichtlich des Einsatzes von offen zugänglichen Initiativen aber auch viralen Medienbeispielen für die Unterrichtspraxis diskutiert. WatchDog, eine Mobile Kommunikations- und Multi-sensorlösung für Sicherheits- und Risikomanagement im Freiland und im Objektschutz sowie TAKEDOWN wurden speziell im Hinblick auf die erhobenen Intergrationswünsche und –visionen von v.a. öffentlichen Bedarfsträgern und PraxisanwenderInnen präsentiert.

Die über 50 namhaften, internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen rege an der Besprechung der vorgestellten Fallbeispiele teil und zeigten großes Interesse an weiteren Informationen und einer engeren Anbindung und aktiven Einbezug in die Projektarbeit der AEI.

Der Workshop wurde durch das EUROSINT FORUM (www.eurosint.eu), die non profit Organisation zur Förderung der Europäischen Zusammenarbeit im Bereich der Intelligence and Security, und mit Unterstützung von SAIL LABS Technology (www.sail-labs.com) organisiert.

Die Projekte AWID und WatchDog werden im Sicherheitsforschungs-Förderprogramm KIRAS vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie finanziert.Das Projekt TAKEDOWN wird im Horizon 2020 Research and Innovation Programme unter dem Grant Agreement No 700688 finanziert.